Trinkhallengespräch

Das Lied der Deutschen im Wechselbad der Geschichte, das ist das Motto des nächsten Trinkhallen-Gesprächs am 12. September um 19:30 Uhr in der Trinkhalle Bad Salzungen am Gradierwerk. Privatdozent Dr. Stefan Gerber vom historischen Institut der Universität Jena wird dazu einen Impulsvortrag halten.

Eine der Grundfragen an diesem Abend wird sein, wie das Lied der Deutschen zur Nationalhymne wurde und zur Einigkeit und Einheit der Deutschen geführt hat - und ob man die Geschichte sich ohne dieses Lied auch anders hätte vorstellen können. Gerade auch nach der Wende fragt man sich: ist es noch immer das Lied der Deutschen?Wir freuen uns auf Dr. Stefan Gerber, der sich auf neuere und neueste Geschichte spezialisiert hat und derzeit die Forschungsstelle für neuere Regionalgeschichte in Thüringen am historischen Institut in der Universität Jena leitet.Lassen Sie uns miteinander diskutieren beim Trinkhallen-Gespräch am 12. September um 19:30 Uhr. Wir freuen uns auf Sie, IhrePfr. Bernhardt Bock und Pfr. Thomas Volkmann


Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und hernach lange sitzet und esset euer Brot mit Sorgen; denn seinen Freunden gibt er es im Schlaf. Mein Gott wird all eurem Mangel abhelfen nach seinem Reichtum in Herrlichkeit in Christus Jesus.
Psalm 127,2 Philipper 4,19

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen