Kreiskirchenrat

Der Kreiskirchenrat führt die laufenden Geschäfte des Kirchenkreises. Er arbeitet im Auftrag der Kreissynode und erstattet ihr Bericht über seine Arbeit. Der Kreiskirchenrat tagt monatlich unter Leitung des Superintendenten. Er besteht aus elf Mitgliedern. Per Amt sind der Superintendent, seine erste Stellvertreterin und der Präses Mitglieder. Die anderen Mitglieder sind durch die Kreissynode gewählt:
Superintendent: Dr. Ulrich Lieberknecht
Präses: Hans-Martin Gerhardt (Vacha)
1. Stellvertreter des Superintendenten: Pfarrerin Jana Petri (Roßdorf)
Pfarrer Olaf Schnarr (Urnshausen)
Pfarrer Alfred Spekker (Frankenheim)
Gemeindepädagogin Heike Straube (Kaltennordheim)
Barbara Bechmann (Wernshausen)
Dorothe Börnicke (Dorndorf)
Peter Eberhardt (Langenfeld)
Andreas Malchereck-Matthes (Kaltenwestheim)
Jürgen Schmidt (Meimers)

  


Wohl dem, dem die Übertretungen vergeben sind, dem die Sünde bedeckt ist! Jesus sagt über die Frau: Ihre vielen Sünden sind vergeben, denn sie hat viel geliebt; wem aber wenig vergeben wird, der liebt wenig.
Psalm 32,1 Lukas 7,47

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen